The Reconnection TM

 

Durch The Reconnection (=Rückverbindung) werden neue Verbindungslinien (axiatonale Linien*) aktiviert,

die einen Austausch von Licht und Information zwischen Dir und dem Universum ermöglichen.

Du wirst so mit dem elektromagnetischen Gitternetz der Erde und den axiatonalen Linien des Universums

(Deinem Ursprung) dauerhaft verbunden.

 

Dadurch können die Erneuerungfunktionen Deines Körpers optimiert und ins Fließen gebracht werden (Wiederverbindung der DNS-Stränge, Reintegration der Strings).

Weiters kann The Reconnection Deinen Seelenfortschritt durch das Löschen von nicht mehr dienlichen Mustern, Belastungen und Glaubenssätzen beschleunigen.

Denn wenn wir Heilung und heil werden so verstehen, dass wir uns wieder mit der Vollkommenheit des Höchsten Seins (wie immer man es auch benennen mag) verbinden, so wird klar, dass diese Wesenheit immer weiß,

was für uns zu jedem Zeitpunkt angemessen, richtig und gut ist (auch wenn wir uns als Menschen oft etwas Anderes erwarten oder wünschen :-) ), und stellt es uns zur Verfügung.

 

"Wenn Du Glück hast,

wirst Du eine Heilung erfahren,

die Du erwartet hast.

Wenn Du wirklich Glück hast,

dann geschieht Heilung in einer Form,

welche Du Dir nicht einmal erträumt hast-

eine Heilung,

die sich das Universum speziell für Dich ausgedacht hat."

 

Dr. Eric Pearl

 

Die neue Energie von Reconnective Healing trägt die Schwingung der Zahl 333.

Durch das dreimalige Vorkommen der Zahl 3 wird deren Bedeutung (die 3 symbolisiert das Dreieck, die Vereinigung der positiven Kräfte von Körper, Geist und Seele) verstärkt.

Deren Quersumme ist die Zahl 9, die für Vollendung steht.

(Wird 9 mit irgendeiner anderen Zahl multipliziert, so ist die Quersumme des Produkts immer 9!)

 

 * axial -

steht für den Fluss von Licht und Information,

die Zellen und die DNS

tonal -

steht für Farben, Vibration und Klang

 

 Diese axiatonalen Linien sind im

"Buch des Wissens - Die Schlüssel des Enoch"

von J.J.Hurtak

im Abschnitt 3-1-7 so beschrieben:

 

"...Unser galaktischer Schöpfungskörper

steuert seine Erneuerungsfunktionen

über meridian-axiatonale Linien,

die das Äquivalent zu Akupunkturlinien sind,

die mit resonierenden Sternsystemen in Verbindung treten können.

Diese axiatonalen Linien sind

nicht auf einen physischen Körper oder eine biologische Schöpfung begrenzt,...

...der menschliche Körper ist ein Mikrokosmos oder

ein kleines Raumzeit-Feld

innerhalb eines größeren Feldes."